Monthly Archives: Juni 2017

  1. Hautschutz im modernen Zeitalter

    Die Veränderungen des letzten Jahrhunderts im Lebensumfeld des Menschen führen zu einer starken Hautbelastung. Zu den Verursachern zählen unter anderem Textilien, chemische Erzeugnisse, Klima- und Heizanlagen, Kosmetikkombinationen, Naturkosmetik sowie der in den industrialisierten Ländern verbreitete „Reinlichkeitswahn“.

    Textilien

    Synthetische Fasern sind heutzutage Bestandteil von vielen modernen Kleidungsstücken sowie Bettwäsche. Diese führen oft zu einem Wärmestau.   
    Dazu kommt es durch die Anwendung synthetischer Sportbekleidungen zu einer Überwärmung des Körpers. Der natürliche Effekt des Schwitzens wird reduziert und dadurch die Kühlung des Körpers verringert. Auch modernes Schuhwerk kann für die Haut ein Problem darstellen, da die heutigen Modeschuhe aus Kunststoff oftma

    Read more »
  2. Hautschutzempfehlungen von DERNA

    Der Erfolg eines Hautschutzes kann nur durch eine Kombination verschiedener Strategien gewährleistet werden.
    Es ist in der Tat das Zusammenspiel verschiedener Hautschutzansätze, das zum optimalen Ergebnis führt. Wichtig ist es dabei zu berücksichtigen, dass ein vorbeugender Ansatz viel effizienter wirkt als ein Behandlungsansatz. Der vorbeugende Ansatz kann allerdings kaum über Nacht bewerkstelligt werden. Hier sind Geduld und Ausdauer notwendig.
    Bei der Empfehlung zum Hautschutz gilt vorrangig das Prinzip der Schadensvermeidung.

    Grundlagen des Hautschutzes

    -    Verringern Sie die Menge der auf der Haut aufgetragenen chemischen Substanzen, insbesondere in Kosmetika.
    -    Bei Kosmetika, die als Naturprodukte bezeichnet werden, immer überprüfen, ob eine Unverträglichkeit oder Allergie besteht.
    -&nb

    Read more »
  3. Hautschutzstrategien

    Die Haut reagiert auf Schädigungen auf verschiedene Art und Weise, die im schlimmsten Fall zu einer entzündlichen Hauterkrankung (sog. Dermatitis) führen. Der Begriff „Dermatitis“ steht für eine Vielzahl von Hautproblemen, die sich bezüglich der Ursache, des Erscheinungsbilds und der Lokalisation unterscheiden.
    Hautprobleme können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Hier spielen folgende Faktoren eine wichtige Rolle.

    Ursache Nr. 1: Die Umwelt

    Hitze und Trockenheit führen öfter zu Hautschädigungen. Diese können sowohl durch natürliche als auch unnatürliche Umweltfaktoren hervorgerufen werden. Dabei spielen Sonne und Kälte eine wichtige Rolle.
    Die Sonne: Die Rolle des Sonnenlichts für die Verursachung von Hautschäden ist sehr gut untersucht. Sonnenbedingte Hautschäden reichen von

    Read more »
© copyright DERNA Cosmeceuticals GmbH 2018